Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brennnesseln in den Wechseljahren

18. Oktober Welt-Menopause-Tag

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Internationale Menopause Gesellschaft haben den 18. Oktober zum Welt-Menopause-Tag erklärt. Ziel dieses Tages ist es, das Bewusstsein für die Wechseljahre und chronische Krankheiten zu schärfen, die Frauen nach der Menopause betreffen.

Es ist ein normaler, natürlicher Teil des Alterungsprozesses, aber viele Frauen sind immer noch besorgt, wenn sie diese Veränderung durchmachen. Zu den Symptomen gehören unregelmäßige Perioden, Hitzewallungen, Schlafstörungen, Scheidentrockenheit, Brustspannen, Libidoverlust und Stimmungsschwankungen. All das sind die Folgen eines sich ungleichmäßig verändernden Hormonspiegels im Körper. Sowohl ein hoher als auch ein niedriger Östrogenspiegel können bei Frauen unerträgliche Migräne auslösen. Hormonelle Veränderungen nach der Menopause können auch zu Veränderungen der Knochendichte führen.

Aber es gibt auch Dinge, die man in den Wechseljahren feiern kann: keine Periode mehr, kein PMS und keine Angst vor ungewollten Schwangerschaften. Das beste ist es, diese Zeit aus einer Perspektive mit neuen Möglichkeiten zu sehen: erstaunliches persönliches Wachstum, Selbstbewusstsein, größere Freiheit und Aufregung.

Heilerinnen  und weise Frauen halten die Brennnessel (Urtica dioica) für eines der besten Kräuter für die Wechseljahre und die hormonelle Gesundheit. Ein Brennnesseltee stärkt die Nebennieren, lindert Ängste, steigert die Energie, beugt nächtlichen Schweißausbrüchen vor, stärkt das Blut und schützt Knochen und Herz. Der Verzehr von gekochten Brennnesseln ist eine weitere hervorragende Möglichkeit, ihre Vorteile zu nutzen.

Das erste Craft-Bier, das speziell für Frauen in den Wechseljahren gebraut wird, wurde in New Hampshire entwickelt. Das Bier Libeeration kombiniert Saphir-Hopfen mit Kräutern, von denen Kräuterwissenschaftler behaupten, dass sie die mit der hormonellen Umstellung verbundenen Symptome lindern. Dieses Bier enthält Brennnessel, Mutterkraut, Zitronenmelisse, Kamille, Beifuß, Rose, Vogelmiere und Damiana. Es Ergebnis ist ein strohgelbes Bier mit fruchtigen, würzigen und erdigen Aromen. Sein Alkoholgehalt liegt bei mehr als 6 Prozent.

Lasst uns auf die Frauen anstoßen!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Herzschutz mit Brennnesseln

29. September 2021 Weltherztag

Heute, am 29. September, ist der Weltherztag, der von der World Heart Federation ins Leben gerufen wurde, um das Bewusstsein für die Herzgesundheit zu schärfen. Der Weltherztag soll Menschen rund um den Globus darüber informieren, dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen (einschließlich Herzinfarkten und Schlaganfall) die weltweit häufigste Todesursache sind und jedes Jahr 17,9 Millionen Menschenleben fordern. Er zeigt auch, dass jeder Einzelne etwas tun kann, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verhindern oder zumindest das Risiko dafür zu verringern. Die Kampagne soll dazu beitragen, die Menschen darüber aufzuklären, dass mindestens 80 % der vorzeitigen Todesfälle durch Herzkrankheiten und Schlaganfälle vermieden werden könnten, wenn Risikofaktoren wie Tabakkonsum, ungesunde Ernährung und Bewegungsmangel vermieden werden würden.

Es gibt viele synthetische Medikamente auf dem Markt, die jedoch Nebenwirkungen haben können, die mit anderen Medikamenten behandelt werden müssen. Dieser unerwünschte Kreislauf geht dann immer weiter. Glücklicherweise entdeckt die moderne Wissenschaft die gesundheitlichen Vorteile von traditionellen Heilkräutern wieder. Die Brennnessel (Urtica dioica) ist eine der am besten untersuchten Heilpflanzen, die sich positiv auf das Herz auswirken kann. 

Untersuchungen haben ergeben, dass der regelmäßige Genuss von Brennnesseltee den systolischen Blutdruck senken und das Herz-Kreislauf-System entlasten kann. Die Brennnessel enthält eine Vielzahl von Wirkstoffen, von denen viele auch als Antioxidantien in deinem Körper wirken.

Die Brennnessel enthält Vitamine und Mineralstoffe, die als förderlich für die Gesundheit deines Herzkreislauf Systems gelten. Die Pflanze ist eine Quelle für die Vitamine A und C, Beta-Carotin und andere Carotinoide. Wegen ihres hohen Gehalts an Vitamin C und Eisen, die dem Körper helfen, die Produktion roter Blutkörperchen (RBC) zu steigern, kann sie Anämie vorbeugen. Außerdem enthält die Brennnessel die Flavonoide Quercetin und Kaempferol, die helfen können, den Blutdruck zu senken und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern. Die Brennnessel ist eine Eisen- und Kaliumquelle. Ein Tee aus der Brennnessel kann helfen, die Blutgefäße zu entspannen und einen gesunden Kreislauf zu fördern.

Sie hilft auch, den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen, indem sie als Tonikum für das Blut wirkt, dadurch das sie den pH-Wert des Blutes ausgleicht und Abfallstoffe sicher aus dem Körper spült. 

Genieße eine Tasse Tee aus frischen oder getrockneten Brennnesselblättern. Oder gib ein paar Tropfen Brennnessel-Tonikum in dein Getränk, um dein Blut zu reinigen!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Schnarchen natürlich mit Brennnesseln heilen?

Schnarchen bleibt als Krankheit oft unbemerkt, wird aber nicht ernst genommen. Schnarchen ist eine riskante Angewohnheit! 75% der Menschen, die schnarchen, leiden an obstruktiver Schlafapnoe. Das bedeutet, dass ihre Atmung während des Schlafs für kurze Zeit unterbrochen wird. Das erhöht das Risiko, Herzerkrankungen zu bekommen. Deshalb ist es wichtig, dieses Leiden zu behandeln, nicht nur wegen der Gesundheit der Betroffenen, sondern auch, weil es eine Gefahr für die Beziehung darstellt! In den meisten Fällen schläft der Ehepartner oder Beziehungspartner eines schnarchenden Partners in einem separaten Schlafzimmer! Wenn du also schnarchst, dann nimm bitte die Hilfe von Kräutern in Anspruch.

Das Trinken von Tee – besonders vor dem Einschlafen – kann das Schnarchen lindern. Besonders geeignet sollen Brennnessel, Lindenblüte, Salbei und Arnika sein. Salbei wird im  allgemeinen bei Atembeschwerden eingesetzt. Brennnesseltee (Urtica dioica) ist besonders empfehlenswert, wenn das Schnarchen durch eine Pollenallergie verursacht wird. Wenn die Schleimhäute geschwollen sind und du nicht frei durch die Nase atmen kannst, ist Brennnessel eine große Hilfe. Brennnesselblätter sind ein bekanntes Antihistaminikum. Wenn sich deine Nasennebenhöhlen aufgrund von Allergien oder Infektionen der oberen Atemwege wie Erkältungen oder Nasennebenhöhlenentzündungen entzünden, kann das zu starkem Schnarchen führen. Brennnesselblättertee kann eines der besten Hausmittel gegen diese Art von Schnarchen sein.

Brennnesselblättertee enthält Bioflavonoide, die die Nebenhöhlen öffnen und die weißen Blutkörperchen, die Histamin produzieren, stabilisieren. Achte nur darauf, dass du getrocknete Brennnesselblätter für deinen Tee nimmst.

Um Brennnesselblättertee gegen Schnarchen zuzubereiten, brauchst du:

  • Teelöffel getrocknete Brennnesselblätter
  • 1 Tasse kochendes Wasser

Gib die getrockneten Brennnesselblätter in einen Topf. Gieße kochendes Wasser darüber und lass das ganze 5 Minuten lang ziehen. Nun filtern und trinken. Trinke täglich 3 Tassen Brennnesselblättertee.

Die Brennnessel ist von Natur aus harntreibend. Es kann sein, dass du mitten in der Nacht aufstehen musst, um zu urinieren.

Einen guten, schnarchfreien Schlaf!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brennnesseln für deine Haut

Die Brennnessel (Urtica dioica) ist ein Kraftpaket in Sachen Ernährung. In der Brennnessel wurden mehr als 100 chemische Komponenten identifiziert, darunter Mineralstoffe und Vitamine. Die Brennnessel enthält auch Phytonährstoffe: Chlorophyll, Beta-Carotin, Lutein und Quercetin, die alle unglaublich gut für Haare, Nägel und Haut sind. Die Brennnessel ist ein natürliches Kosmetikprodukt. 

Schauen wir uns genauer an, wie die Brennnessel deiner Haut helfen kann!

Die Brennnessel hat antivirale, antibakterielle und antimykotische Effekte und verfügt über starke antioxidative Fähigkeiten, die den oxidativen Stress im Körper verringern. Es ist erwiesen, dass die Brennnessel Akne und Ekzeme lindert. Die Brennnessel ist für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt und kann bei der Linderung von Hautkrankheiten wie Ekzemen, Schuppenflechte und Dermatitis äußerst hilfreich sein. Aufgrund ihrer Wirkung als natürliches Antihistaminikum ist die Brennnessel ein wunderbares Mittel zur Linderung von juckender Haut.

Brennnesseltee wird bei Frauen zur Behandlung von Hormonschwankungen während und nach der Schwangerschaft eingesetzt. Unter Frauen ist es ziemlich verbreitet, dass die größten und schmerzhaftesten Pickel kurz vor ihrer Periode auftreten, zur gleichen Zeit, in der sie über Verspätungen der U-Bahn, fehlende Süßigkeiten und den Weltfrieden weinen. Wenn du Brennnesseltee als Gesichtswasser auf diese lästigen Pickel aufträgst, verschwinden sie noch vor dem Ende deiner Periode.

Ob du nun Brennnesseltee trinkst, ein Brennnessel-Gericht isst oder sie direkt auf deine Haut aufträgst, es ist auf jeden Fall gut für deinen Körper. Im Folgenden findest du hier ein einfaches Rezept für eine Gesichtsmaske aus Brennnessel-Pulver.

Zutaten:

  • 30 g französisches grünes Tonpulver 
  • 10 g Brennnesselblattpulver 
  • 3 Tropfen deines bevorzugten ätherischen Öls (Rosmarin, Lavendel, Salbei, Schafgarbe oder Teebaumöl)
  • Ein Glas zum Aufbewahren

Vorbereitung:

Gib alle Zutaten zusammen in ein Glas. Vermische sie gut und bewahre sie geschützt vor Sonnenlicht auf. Sei vorsichtig mit dem ätherischen Öl, da zu viel davon deine Haut reizen kann. Verwende höchstens 3 Tropfen!

Anwendung:

Vermische 1 Esslöffel Gesichtspuder mit ca. 1 Teelöffel Honig, Milch oder Wasser oder bis du eine glatte Paste erhältst, die sich gut auf deiner Haut verteilen lässt. Lass die Paste etwa 5 Minuten einwirken oder bis sie fast trocken ist. Entferne die Paste, indem du mit einem warmen, feuchten Waschlappen über die Stelle fährst und sie dann sanft abdrückst. 

Brennnesseltee ist ein Muss in deiner Kräuterapotheke! Sie ist eine einfache Pflanze mit der erstaunlichen Gabe, unser Wohlbefinden in vielen Bereichen zu fördern.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Prostatakrebs-Bewusstsein mit Brennnesselwurzel

Die Brennnesselwurzel (Urticae radix) hat spezifische medizinische Eigenschaften, die sich von denen der anderen Teile der Pflanze unterscheiden. Sie enthält Sterole (β-Sitosterol), Lignane, Secoisolariciresinol und Polysaccharid-Proteine.

Die mehrjährigen Wurzeln sind kriechend, daher vermehrt sich die Brennnessel schnell. Es ist ziemlich schwierig, unnötige Brennnesseln aus deinem Garten zu heraus zu bekommen. Die Brennnessel wächst und verbreitet sich durch Ausläufer, die ein Netzwerk aus gelben, seitlichen, kriechenden Rhizomen bilden. Diese Rhizome sind doppelschichtig, bestehend aus einer oberen Schicht junger Ausläufer und einer tieferen Schicht dickerer, faseriger Wurzeln.

Diese robusten Wurzeln sind einfach zu ernten und zu lagern und sie bieten eine Reihe von medizinischen Verwendungsmöglichkeiten. Brennnesselwurzeln werden normalerweise im Herbst geerntet, bevor der Boden durch den Winterfrost verhärtet. Die Brennnessel wirkt antiasthmatisch: Der Saft der Wurzeln (oder der Blätter), gemischt mit Honig, lindert bronchiale und asthmatische Beschwerden. 

Die Brennnesselwurzel wurde erstmals in den 1950er Jahren bei Erkrankungen der Harnwege eingesetzt. Brennnesselwurzelextrakt wird oft in rezeptfreien Nahrungsergänzungsmitteln und pflanzlichen Heilmitteln verwendet, insbesondere in solchen, die für die „Männergesundheit“ gekennzeichnet sind.

Der Wurzelextrakt enthält β-Sitosterol, ein pflanzliches Phenol, das nachweislich Harnwegskomplikationen im Zusammenhang mit der benignen Prostatahyperplasie (BPH) – der Vergrößerung der Prostata – reduziert.

Studien an Menschen deuten darauf hin, dass die Brennnessel in Kombination mit anderen Kräutern (vor allem Sägepalme) wirksam sein kann, um Symptome wie verminderten Harnfluss, unvollständige Entleerung der Blase, Nachtropfen nach dem Wasserlassen und ständigen Harndrang zu lindern. Diese Symptome werden dadurch verursacht, dass die vergrößerte Prostata auf die Harnröhre drückt (die Röhre, die den Urin aus der Blase entleert). Die Wissenschaftler sind sich nicht sicher, warum die Brennnesselwurzel die Symptome reduziert. Es könnte daran liegen, dass sie Chemikalien enthält, die die Hormone (einschließlich Testosteron und Östrogen) beeinflussen, oder weil sie direkt auf die Prostatazellen wirkt.

Es ist wichtig, mit einem Arzt zusammenzuarbeiten, um BPH zu behandeln und sicherzustellen, dass du eine richtige Diagnose hast, um Prostatakrebs auszuschließen.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brennnessel für deine Nägel

Die Brennnessel (Urtica dioica) ist ein Kraftpaket in Sachen Ernährung. Mehr als 100 chemische Komponenten wurden in der Brennnessel identifiziert, darunter Mineralien sowie auch Vitamine. Brennnessel enthält auch Phytonährstoffe: Chlorophyll, Beta-Carotin, Lutein, Quercetin, die alle unglaublich gut für Haare, Haut und Nägel sind. Die Brennnessel ist ein natürliches Verschönerungskraut. 

Lass uns einen genaueren Blick darauf werfen, wie die Brennnessel deinen Nägeln helfen kann!

Vitamin C wird allgemein als wichtig für Nägel angesehen, daher ist es großartig, dass die Natur uns mit der Brennnessel versorgt, die viel davon enthält. Die Brennnessel enthält auch Vitamin A, das die Produktion von Keratin – den Hauptbausteinen der Nägel – fördert und sie vor dem zerstörerischen Einfluss von Giftstoffen schützt.

Du kannst in jedem Reformhaus Nahrungsergänzungsmittel auf Brennnesselbasis finden, um dein Nagelwachstum und deine Stärke zu fördern, aber wenn du nicht zu viel Geld dafür ausgeben willst, hast du eine einfache, selbstgemachte Möglichkeit, die Nagelgesundheit zu steigern.

Du kannst deine Nägel in einem starken Brennnesseltee einweichen. Brühe den Tee einfach stärker auf, als wenn er zum Trinken gemacht wird (füge 3-4 Teelöffel hinzu) und weiche die Nägel einmal pro Woche für etwa 15 Minuten ein. Du kannst auch Öl hinzufügen und es mit dem Tee mischen. Olivenöl ist ein extrem feuchtigkeitsspendendes und heilendes Öl und zieht leicht in die Haut ein, was es zu einer hervorragenden Wahl für die Nägel macht. Eine weitere gute Wahl für Nägel ist Traubenkernöl, das mit Antioxidantien, Vitamin E, Vitamin C, Beta-Carotin und Vitamin D beladen ist.

Nach ein paar Wochen der Brennnesseltee- und Ölbehandlung werden deine Nägel schön, gesund und stark sein.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Allergien mit Brennnessel besiegen

Wenn du saisonale Allergien hast, weißt du, dass sie eine wirkliche Herausforderung in deinen Alltag darstellen können. Die Symptome können schwer zu ertragen sein.

Allergischer Schnupfen tritt immer häufiger auf. Obwohl er die gleichen Symptome wie Heuschnupfen hat, kann er das ganze Jahr über auftreten und nicht nur während der Pollensaison. Allergischer Schnupfen kann auch durch Hausstaubmilben, Tierhaare, Verkehrsabgase, pflanzliche Schimmelpilze, Federn in Kissen, Reinigungsmittel, Lufterfrischer, Parfums, Aftershaves und Deodorants ausgelöst werden.

Allergien sind eine Immunreaktion auf eine ansonsten harmlose Substanz, die in Kontakt mit Zellen in den Schleimhäuten von Nase, Mund, Rachen, Lunge, Magen und Darm ausgelöst wird. Bei einer Person mit einer Allergie löst dies die Freisetzung der Chemikalie Histamin aus. Histamin ist ein Teil des Immunsystems, der alle Symptome verursacht, die du mit Allergien in Verbindung bringst. Antihistaminika blockieren die Histaminaktivität und versuchen so, die allergische Reaktion zu stoppen.

Viele Allergiemedikamente in den Regalen der Drogerien wirken als Antihistaminika. Aber es gibt auch bestimmte Lebensmittel und Pflanzenextrakte, die ebenfalls die Wirkung von Histamin blockieren können.

Wusstest du, dass die Brennnessel (Urtica dioica) ein natürliches Antihistaminikum ist?

Wenn allergischer Schnupfen juckende Haut, holprige rote Ausschläge oder entzündete Haut hervorbringt, kannst du von der Brennnessel profitieren. Brennnesseltee und Brennnesseltinktur sind auch hier nützlich. Aber auch Brennnesselsuppe aus frisch geernteten Brennnesselblättern ist eine große Hilfe, um Allergiesymptome zu lindern.

Für einen Brennnesseltee messe einen Teelöffel getrocknete Brennnessel in eine Tasse kochendes Wasser. Lasse ihn 10 Minuten ziehen, dann absetzen lassen und trinken.

3 Tassen Brennnesseltee am Tag werden deine Allergie wegpusten!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Öko-Textil aus Nessel

In einigen Teilen der Welt kann man zwischen Nesseltüchern schlafen, von einer Nesseltischdecke essen, mit Brennnesseln angereicherte Steaks und Eier essen, die von einer Brennnessel-Papierkarte bestellt werden, in einem Notfisch mit einer Brennnesselschnur, und besonders im Frühling mit köstlichen Brennnesselgerichten schwelgen, die mit Brennnesselbier heruntergespült werden. Tatsächlich ist dies nur ein Teil der Fähigkeiten dieses wilden Essbaren.“
~ Angier

Die Brennnessel gehört zu den Pflanzen – neben Bambus, Eukalyptus, Zeder und Indischem Lotos – in der Welt, die mehrere Anwendungsbereiche hat. Sie ist nicht nur ein gewöhnliches Kraut, aus dem man Tee machen kann, sondern die Brennnessel hielt Generationen am Leben und gesund, indem sie Essen, Trinken, Papier, Kleidung und andere Ausrüstungsgegenstände zum Überleben in der Wildnis (z.B. Fischernetz) lieferte.

Prähistorische Textilien wurden aus Brennnessel hergestellt, begannen sich in der Bronzezeit zu verbreiten und waren auch während der Weltkriege wieder beliebt, vor allem weil es das einzige verfügbare Material für Kleidung war. Es wurde weithin vermutet, dass die Produktion von Textilien aus Pflanzenfasern im alten Europa, insbesondere gewebte Textilien für Kleidung, eng mit der Entwicklung der Landwirtschaft verbunden war. Forscher entdeckten, dass die Menschen der Antike auch bewusste Nutzer von Wildpflanzen waren und nicht nur kultivierten Flachs und Hanf zur Herstellung von Kleidung verwendeten. Sie handelten sogar mit Nesseltextilien auf dem Kontinent. Das in Dänemark gefundene Nesseltuch – es erzählt eine überraschende Geschichte über bronzezeitliche Fernhandelsverbindungen um 800 v. Chr. – wurde in Österreich hergestellt.

Die Könige bevorzugten die feinste Nessel für ihre Kleidung und Heimtextilien, deren Verwendung dem Rest der Bürger verboten war! Die Nesselfasern waren eine hoch angesehene Faser im Volk.

Heute nimmt die Weltbevölkerung zu, aber das Land nicht. Die Nachfrage nach nachhaltigen Textilien steigt, was eine gute Nachricht ist. Durch die Umwandlung von Brennnesselstängeln in einen leinenähnlichen Stoff haben einige Unternehmen begonnen, einen Öko-Stoff aus natürlichen statt synthetischen Materialien herzustellen und beschäftigen tausende von Handwerkern auf der ganzen Welt. Ihr Projekt hat einen Nutzen über die aktuelle Generation hinaus. Mit dem Erfolg in der Brennnessel-Ökofaserproduktion werden sie den Bedarf an konventionellen Fasern reduzieren und damit auch die Menge an Treibhausgasen, die bei der konventionellen Faserproduktion entstehen.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wusstest du, dass die Brennnessel dir helfen kann, mit dem Rauchen aufzuhören?

31. Mai Weltnichtrauchertag

Diese jährliche Feier informiert die Öffentlichkeit über die Gefahren des Tabakkonsums und macht auf die Nichtraucher-Bevölkerung aufmerksam, deren Gesundheit ebenfalls durch Raucher gefährdet ist. Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) bekämpft die Tabakepidemie und die vermeidbaren Todesfälle und Krankheiten, die sie verursacht. Nimm dein Recht auf ein gesundes Leben in Anspruch und lass uns zukünftige Generationen schützen!

Dies ist in diesen Tagen besonders wichtig, da Studien zeigen, dass Raucher ein höheres Risiko für einen schweren Verlauf des Coronavirus haben. Die WHO ruft alle jungen Menschen auf, sich dem Kampf für eine tabakfreie Generation anzuschließen.

Rauchen ist eine der am schwierigsten zu überwindenden Süchte. Viele Raucher greifen auf natürliche Mittel zurück, um mit dem Rauchen aufzuhören, aber nicht alle sind wirksam oder tatsächlich für die Verwendung geeignet.

Brennnessel in Zigaretten?

Es gibt über 1500 Pflanzen, die für die Verwendung als Tabakersatz dokumentiert wurden. Manche Menschen finden es hilfreich, Kräutermischungen zum Rauchen zu verwenden, um ihre Abhängigkeit vom Tabak verringern wollen. Für manche ist das Rauchen auch oft ein ritueller Teil des Tages.

Kräuterzigaretten haben eine zunehmende Aufmerksamkeit als Nichtraucherhilfe erhalten und der Verkauf von Kräuterzigaretten steigt. Die Forschung zeigt, dass Kräuterzigaretten im Vergleich zu normalen Zigaretten genauso schädlich sein können in Bezug auf die Karzinogene, die sie enthalten. Wenn du den Rauch einer Kräuterzigarette einatmedt, atmedt du diese schädlichen Giftstoffe – Teer, Kohlenmonoxid und andere Toxine – direkt in deine Lungen ein.

Kräuterzigaretten werden auch in Schauspielszenen von Darstellern verwendet, die Nichtraucher sind, oder wo die Anti-Rauch-Gesetzgebung den Gebrauch von Tabak in öffentlichen Räumen verbietet.

Getrocknete Brennnesselblätter werden gemischt mit Tabak zum Aromatisieren in normalen Zigaretten verwendet. Die Brennnessel ist auch eine weit verbreitete Kräuterzutat in den immer beliebter werdenden Kräuterrauchmischungen.

Wenn du das Beste für deine eigene Gesundheit und die deiner Liebsten tun willst, verwende Brennnesseln in einem Tee oder koche ein leckeres Gericht damit.  

Brennnesseltee als Hilfe zum Aufhören?

Es sind einige „Raucherentwöhnungs-Kräutertees“ auf dem Markt erhältlich. Die meisten von ihnen enthalten Brennnesselblätter, Königskerze, Haferstroh, Pfefferminze und ätherisches Öl aus schwarzem Pfeffer, von dem wissenschaftlich erwiesen ist, dass es beim Einatmen des Öls gegen das Verlangen nach Nikotin hilft.

Hör mit dem Rauchen auf, du schaffst das!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Heile dienen Garten mit Brennnesseln

Die Brennnessel (Urtica dioica) ist eine mehrjährige Pflanze, die sowohl für andere Pflanzen als auch für Menschen unglaublich nahrhaft ist. Die meisten Menschen sind nicht wirklich glücklich, wenn sie feststellen, dass die Brennnessel im Begriff ist, ihre Lieblingsblumen- und Gemüsebeete zu übernehmen. Wegen ihrer kriechenden Wurzeln ist es eine anspruchsvolle Gartenarbeit, die Brennnessel loszuwerden.

Aber ich schlage vor, das dieses gemeine, stechende Unkraut in deinem Garten verwendest. Du kannst es zur Unterstützung deines Komposts oder als natürlichen Dünger für deine Pflanzen verwenden.

Gehackte Brennnesseln wirken als natürlicher Aktivator und beschleunigen den Zersetzungsprozess im Komposthaufen.

Die Nährstoffe im Brennnesseldünger (Brennnesseljauche) sind die gleichen Nährstoffe, die die Pflanze enthält und die für den menschlichen Körper nützlich sind, wie viele Mineralien, Flavonoide, essentielle Aminosäuren, Proteine und Vitamine. Eine Brennnesselblatt-Pflanzennahrung enthält: Chlorophyll, N, Fe, K, Cu, Zn, Mg, Ca. Diese Nährstoffe, zusammen mit den Vitaminen A, B1, B5, C, D, E und K, verbinden sich zu einem Stärkungsmittel und Immunbuilder für den Garten.

Es gibt eine Schnellmethode und eine Langstreckenmethode zur Herstellung von Brennnesseldünger. Für beide Methoden werden Brennnesseln benötigt, die natürlich entweder frisch gepflückt oder getrocknet werden können.

Schnelle Methode: Für die schnelle Methode musst du eine Handvoll Brennnesseln in einer Schüssel mit kochendem Wasser für 20 Minuten ziehen lassen, dann die Blätter und Stängel raus filtern und auf den Komposthaufen werfen. Verdünne den Dünger 1:10 und schon ist er einsatzbereit. Sprühe diesen Brennnesseltee auf deine Pflanzen. Er hilft ihnen, stark zu wachsen, was bedeutet, dass sie weniger attraktiv für Schädlinge werden. Diese schnelle Methode wird ein subtileres, nicht stinkendes Ergebnis liefern als die folgende längere Methode.

Methode mit großer Reichweite: Fülle einen Eimer mit den Blättern und Stängeln. Beschwere die Brennnesseln mit einem Ziegelstein oder einem anderen Stein und bedecke sie dann mit Wasser. Fülle den Eimer nur zu drei Vierteln mit Wasser, um Platz für den Schaum zu lassen, der während des Brauprozesses entstehen wird. Wenn du kannst, verwende Regenwasser und stelle den Eimer an einen halbwegs sonnigen Ort, am besten weit weg vom Haus, da der Prozess wahrscheinlich stinken wird. Lasse die Mischung für ein bis drei Wochen gären und rühre alle paar Tage um, bis sie aufhört zu blubbern.

Zum Schluss die Brennnesseln filtern und das Gebräu mit einem Teil Dünger auf 10 Teile Wasser verdünnen, um die Pflanzen zu gießen oder 1:20 für die direkte Blattanwendung. Er kann auch in den Kompost gegeben werden, um die Zersetzung zu fördern. 

Wenn du Brennnesseln als Dünger verwendest, denke daran, dass dieser Dünger am besten bei blattreichen Pflanzen und Starkzehrern funktioniert. Beginne mit niedrigen Konzentrationen und gehe von dort aus weiter.

Diese Brennnesseljauche-Pflanzennahrung ist einfach herzustellen und deine Pflanzen werden sich darüber freuen, wenn du sie weise einsetzt.