Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brennnesselkäse

20. Juli Internationaler Tag des Käses

Gesegnet seien die Käsemacher, denn sie werden die Erde erben! “ ~ Life of Brian

Es gibt viele Käsesorten auf dem Markt und die Käsereien sind weltweit auf dem Vormarsch. Die größten Käsekonsumenten befinden sich in Europa, außerdem ist die Tradition des Käsemachens ein wichtiger Bestandteil vieler europäischer Kulturen.

Wusstest du, dass die Brennnessel in vielen Käsesorten eine wichtige Rolle spielt?

Es gibt einige preisgekrönte Käsesorten – viele davon aus Großbritannien – die Brennnesselblätter (Urtica dioica) enthalten, aber auch in anderen Käsesorten, die nicht speziell aus Brennnessel bestehen, ist die Brennnessel häufiger zu finden. Warum?

Käsereien nutzen die Brennnessel für den Gerinnungsprozess der Milch. Die chemischen Inhaltsstoffe der Brennnessel werden verwendet, um die Milch zu säuern und den pH-Wert zu senken, um den Käsebruch herzustellen, der die feste und flüssige Bestandteile der Milch trennt. Die Verwendung von Brennnessel-Lab ist eine uralte Form der Milchgerinnung. Es ist einfach herzustellen, leicht zu verwenden und eine großartige vegetarische Alternative zu tierischem Lab. 

Es gibt zwei Hauptarten von Lab: tierisches und pflanzliches Lab. Das primäre Enzym (Chymosin) in tierischem Lab wird aus der Auskleidung des vierten Magens eines neugeborenen Kalbes gesammelt. Das Enzym wird dort produziert, um den Babykühen bei der Verdauung der Milch zu helfen. Es kann für Vegetarier ein Problem darstellen. Deshalb kommt die Verwendung von altem Nessellab zurück. Wenn diese Art von Lab verwendet wird, macht es den Käse vegetarisch.

Lass uns ein paar Brennnesselkäse sehen, die erwähnenswert sind:

Cornish Yarg Cheese wird in Brennnesselblätter eingewickelt und darf etwa 6 Wochen reifen, wodurch ein halbharter Käse aus grasreicher kornischer Milch entsteht. Die Käse werden noch in die Brennnesselblätter eingewickelt verkauft, unter denen die Kruste des Käses grün mit grauem, weißem oder grünem Schimmel ist. Innen ist der blassgelbe Käse unter der Kruste cremig, zur Mitte hin fest und in der Mitte leicht bröckelig. Die Kruste ist genießbar. Der Käse hat einen leicht zitronigen Geschmack.

Northumberland Nettle Cheese wird aus Kuhmilch mit dem Zusatz von echten Brennnesseln hergestellt. Er wird mit vegetarischem Lab hergestellt und die Zugabe von Brennnesseln fördert die schöne Cremigkeit des Gouda-beeinflussten Käses. Dieser Käse wird 3 Monate lang gereift, damit sich der subtile Geschmack entfalten kann. Er schmeckt fabelhaft mit Zucchini auf einer vegetarischen Pizza!

Teifi Nettle Cheese wird mit Brennnesseln hergestellt, die während der Käseherstellung hinzugefügt werden. Die Brennnessel hat einen leicht krautigen und ausgeprägten Geschmack, der ihn zu einem sehr einzigartigen Käse macht. Dieser preisgekrönte, handwerkliche Käse wird aus feinster Bio-Rohmilch hergestellt.

Alles Gute zum Internationalen Käsetag!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brennnessel für Athleten

23. Juli 2021 Olympische Spiele 2020

Die Spiele der XXXII. Olympiade welche allgemein als Tokio 2020 bekannt sind, sind eine internationale Multisportveranstaltung. Aufgrund der COVID-19 Pandemie wurden sie auf den Zeitraum vom 23. Juli bis 8. August 2021 in Tokio, Japan, verschoben.

Bei vielen Sportlern schwankt die Energie. An manchen Tagen fühlst du dich in Höchstform, aber an anderen Tagen humpelst du nur so dahin. Das ist ganz normal für die meisten Menschen, aber Athleten bemerken es noch deutlicher, weil es ihre Leistung dramatisch verändern kann.

Athleten gehören zu den stärksten Nutzern von komplementärer und alternativer Medizin. Anders als Nicht-Sportler können Sportler sie nicht nur zur Vorbeugung, Behandlung oder Rehabilitation von Krankheiten oder Verletzungen nutzen, sondern auch zur Leistungssteigerung. 

Die Brennnessel (Urtica dioica) ist der beste Freund der Sportler. Sie wird bei Gelenkbeschwerden, Arthrose (OA), Schmerzen des Bewegungsapparates und Schmerzen eingesetzt. Die Brennnessel ist ein gutes blutreinigendes, wundheilendes Kraut und ein allgemeines Stärkungsmittel. Vor allem aber ist sie eine schmackhafte Lebensmittelzutat, die mit wichtigen Nährstoffen gefüllt ist.

Willst du die gleiche Gesundheit und Energie wie die Sportler haben? Probiere diesen täglichen Aufguss, um dein Training und dein Leben zu unterstützen. Unabhängig davon ob du ihn als heißen Tee oder als kaltes Sommergetränk zubereitest, wird er dir helfen, den Körper zu entgiften, Entzündungen zu reduzieren und gleichzeitig dein Energieniveau zu verbessern.

Zutaten:

  • 1 Teil getrocknete Brennnessel  
  • 1 Teil getrockneter Haferstrohhalm
  • 1 Teil getrocknetes Himbeerblatt
  • 1/2 Teil getrocknete Hagebutten oder Hibiskus
  • 1/2 Teil getrocknetes Tulsi (heiliges Basilikum) Blatt

Mische alle Kräuter und bewahre sie in einem luftdichten Behälter auf. Achte darauf, dass du deine Mischung beschriftest. 

Für eine Tasse Tee, verwende 2 Esslöffel Kräuter in einer Tasse (250 ml) Wasser. Lass die Kräuter 20 Minuten im heißen Wasser ziehen oder mehrere Stunden, wenn du einen kalten Aufguss bevorzugst. Und dann genießen!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brennnessel Eistee

Wenn du noch auf der Suche nach dem perfekten Getränk für heiße Sommertage bist, ist dieses Brennnessel-Fenchel-Eistee-Rezept genau das Richtige für dich.

Zutaten:

  • 1 Liter Wasser
  • 3 Esslöffel getrocknete Brennnessel
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Fenchel (Knolle oder Wedel)
  • 4 Zweige frische Minze
  • 3 Esslöffel Honig
  • 3 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft

Vorbereitung:

Das Wasser in einem Topf erhitzen, zum Kochen bringen und vom Herd nehmen. Die Brennnesseln in den Topf geben und für 10 Minuten ziehen lassen. Fenchel und Minze hinzugeben und den Honig einrühren. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, dann für mindestens eine Stunde im Kühlschrank kühlen. Den Tee filtern, in einen Krug abgießen und den Zitronensaft hinzugeben. Mit Eis servieren.

Viel Spaß!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brennnesseln pflücken und konservieren

Wir haben das Glück, jedes Frühjahr mit einer Fülle von Brennnesseln (Urtica dioica) beschenkt zu werden. Da sie stechen können, lehrt sie uns, auf unsere Umgebung zu achten. Und das ist eine gute Sache.  Sie bietet uns auch Nahrung, Medizin und Fasern, wenn man weiß, wie man sie richtig erntet.

Töte nicht alle Brennnesseln in deinem Garten, denn du könntest von diesem unkrautartigen Kraut profitieren! Ganz zu schweigen davon, dass sie der perfekte Lebensraum für viele Bestäuber- und Raubinsekten ist, die deine anderen Pflanzen gesund halten.

Wenn du die Brennnessel für Lebensmittel oder Getränke (Tee, Bier, Wein, Kombucha) verwenden möchtest, dann solltest du sie ernten, bevor sie blüht. Das Pflücken der zarten Spitzen (normalerweise 4-6 Blätter) ist der beste Teil für Lebensmittel. Für Fasern erntest du den gesamten Stängel und schneidest ihn in Bodennähe ab. Wenn du die Samen verwenden willst, ernte sie, solange sie noch grün sind und verwende sie frisch oder trockne sie für eine spätere Verwendung.

Wenn du die Brennnessel erntest, benutze eine Schere und trage lange Ärmel, lange Hosen und Arbeitshandschuhe. Wenn du eine Brennnessel betrachtest, kannst du kleine Härchen am Stängel und an den Blättern sehen. Diese Härchen sind hohl und wenn sie unter deine Haut gelangen, brechen die Spitzen ab und lassen den sauren Saft unter deine Haut. Schon bei der leichtesten Berührung wirst du gestochen, also vergiss deine Handschuhe nicht.

Wenn du deine Brennnessel für Tee trocknen möchtest, gibt es viele Möglichkeiten. Der einfachste Weg ist, einen Strauß Brennnesseln zu machen und ihn mit einer Schnur an einen trockenen Ort zu hängen und die wehende Luft die Arbeit machen zu lassen. Sobald sie trocken sind, sind sie viel sicherer zu handhaben, da sie die Fähigkeit zu stechen verliert. Allerdings sind die Haare immer noch da und können die Haut reizen oder dir einen Splitter verpassen, wenn du nicht vorsichtig bist. Wenn die Stängel brechen, ist die Brennnessel bereit für die Lagerung in einem Glasgefäß. Achte darauf, die Brennnessel nicht so weit zu trocknen, dass sie ihre grüne Farbe verliert und braun oder schwarz wird. Es ist völlig in Ordnung, frisches Pflanzenmaterial zu verwenden, um Tee zu machen, aber viele Leute bevorzugen den Geschmack der getrockneten Brennnessel.

Du kannst deine frischen Brennnesseln auch einfrieren und das ganze Jahr über verwenden. Gib sie einfach in eine Küchenmaschine bis sie fein gehackt ist. Dann kannst du sie in gefriersicheren Behältern aufbewahren, bis du sie brauchst. Die mechanische Wirkung der Küchenmaschine bricht die hohlen Haare auf, sodass sie dich nicht stechen können. Manche Leute empfehlen, die Brennnesseln zu blanchieren (sie in kochendes Wasser zu geben, in Eiswasser zu tauchen und dann zu verwenden). Viele der Nährstoffe gehen beim Blanchieren im Wasser verloren. Experimentiere am besten. Du wirst einen Weg finden, der für dich und deine Familie am besten geeignet ist.

Brennnesseln können Spinat in jedem Kochrezept ersetzen (sie verlieren ihren Stachel, wenn sie gekocht werden). Du kannst sie zu Lasagne hinzufügen, Nudeln damit machen, sie in Suppen oder Eintöpfe werfen, etc. Online Rezepte gibt es im Überfluss.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brennnesseln im Ayurveda

21. Juni Internationaler Tag des Yoga

Der Internationale Tag des Yoga wird jährlich am 21. Juni gefeiert. Es ist der längste Tag des Jahres in der nördlichen Hemisphäre. Yoga ist ein unschätzbares Geschenk der alten Tradition Indiens. Diese 5000 Jahre alte Praxis wurde in den späten 1800er Jahren im Westen eingeführt und hat im letzten Jahrzehnt an Popularität gewonnen. Heute praktizieren über 300 Millionen Menschen auf der ganzen Welt Yoga, obwohl Studien zeigen, dass 50% aller Yoga-Praktizierenden indischen Ursprungs sind.

Yoga bringt zahlreiche geistige und körperliche Gesundheitsvorteile und fördert die Achtsamkeit. Es ist ein ganzheitlicher Ansatz für Gesundheit und Wohlbefinden und es hilft, Harmonie zwischen Mensch und Natur zu schaffen. Yoga ist eine körperliche, geistige und spirituelle Praxis.

Yoga und Ayurveda sind zwei miteinander verbundene Zweige desselben großen Baumes des vedischen Wissens, ein yogisches Medizinsystem, das sich nicht nur auf Asanas oder physische Therapien bezieht, sondern auch auf die innere Medizin, auf Ernährung, Kräuter und Medikamente. Dieses ganzheitliche yogische Medizinsystem behandelt nicht nur den physischen Körper, sondern auch den Geist, die Emotionen und psychologische Störungen.

Uraltes Brennnesselwissen

Die Brennnessel (Urtica dioica) wird in der ayurvedischen Behandlung verwendet, um verschiedene Beschwerden zu heilen. Heutzutage hat die Brennnessel viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, und es wird viel Forschung an ihr betrieben. Aufgrund ihres immensen Gesundheitspotenzials steigt die Popularität der Brennnessel.

In der ayurvedischen Kräuterkunde gilt die Brennnessel als kühlend und scharf mit einem adstringierenden Geschmack. Sie ist am besten auf die Pitta-Energie ausgerichtet und hilft, überhitzte Zustände sanft zu kühlen und zu klären. Aus ayurvedischer Sicht ist die Brennnessel ein hervorragendes nährendes Tonikum und Verjüngungsmittel, besonders für die Nieren und Nebennieren. Sie erhöht Ojas (die subtile Essenz aller lebenswichtigen Flüssigkeiten in deinem Körper) und ist besonders gut, wenn du durch Stress oder Krankheit erschöpft bist oder zusätzliche Nahrung brauchst. 

Brennnesselspitzen werden seit jeher in Speisen und Getränken als nährendes und entgiftendes Frühlingstonikum verwendet. Die Brennnessel regt die Tätigkeit der Leber und der Nieren an und hilft so, Aama (unverdaute Nahrung oder andere nicht verstoffwechselte Abfälle) über den Darm und die Harnwege aus dem Körper zu entfernen. Laut Ayurveda blockiert Aama die Kanäle und Organe des Körpers und verhindert, dass der Körper wichtige Nährstoffe aufnehmen kann. Deshalb ist die Entgiftung so wichtig für unsere Gesundheit!

Milarepa ist einer der berühmtesten Heiligen des tibetischen Buddhismus. Er wird allgemein als einer der berühmtesten Yogis und Dichter Tibets angesehen. Traditionell wird er in weißer Baumwolle dargestellt, seine Haut soll einen leicht grünlichen Farbton haben, da er sich ständig von Brennnesselsuppe ernährte.

Die milde Adstringenz und die allgemein nährende Wirkung der Brennnessel, strafft und stärkt die Blutgefäße, hilft die arterielle Elastizität zu erhalten und verbessert die venöse Belastbarkeit. Indem sie überschüssiges Pitta im Blut reduziert, hilft die Brennnessel, entzündliche Hauterkrankungen wie Ekzeme, Schuppenflechte und Akne zu beseitigen. Das Kraut hilft auch, den Kapha-Spiegel in Schach zu halten und die allgemeine Vitalität zu verbessern. Die karminativen Eigenschaften der Brennnessel lindern Blähungen und ihre Fähigkeit, die Peristaltik zu fördern, ist hilfreich bei einigen häufigen Vata-bedingten Darmproblemen. Aber in hohen Dosen eingenommen kann es zu einem Übermaß an Vata führen. Ayurveda-Praktiker empfehlen die Einnahme der Brennnessel auch, um Durchfall zu stoppen.

Aber kurz und gut, Yoga und Brennnessel können uns helfen, die Balance in unserem Körper, Geist und Seele zu finden.

Namaste!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brennnessel im Sushi

18. Juni Internationaler Sushi Tag

Am internationalen Sushi-Tag feiern wir diese köstliche Mahlzeit und versuchen, das Bewusstsein für die Wahrheiten und Fiktionen, die sie umgeben, zu schärfen. Sushi hatte sich von einer Art, Fisch zu konservieren, zu einer neuen Form der Küche entwickelt. Aber das war nicht die letzte Stufe in der Evolution des Essens.

Zwischen 1600 und 1800 nach Christus entstand in Japan die traditionelle Form von Sushi, die wir heute kennen. Zu diesem Zeitpunkt war es ein einzigartiger Aspekt der japanischen Kultur und bestand aus Fisch und Gemüse, eingewickelt in Reis, der mit Essig vermischt wurde. Diese Form von Sushi hatte zwar regionale Variationen, aber die Grundidee ist auch heute noch eine der beliebtesten Formen von Sushi.

Sein eigenes Sushi zu machen macht immer Spaß, nicht wahr? Es wird nicht annähernd so gut schmecken wie das eines richtigen Sushi-Kochs, aber einen Versuch ist es dennoch wert. Genieße den Sushi Day zusammen mit deinen Freunden!

Brennnesseln und Algen sind eine Kombination aus Urkraft. Es ist überhaupt nicht üblich, Brennnesseln in Sushi zu verwenden, klingt aber nach einem vielversprechenden Experiment.

Mal sehen, wie man ein einfaches, von Sushi inspiriertes Brennnessel-Nori-Superfood zubereitet…

Zutaten:

  • 200 g Cashew
  • 300 ml Wasser
  • ein kleines Bündel Petersilie
  • 3 Esslöffel getrocknete Brennnesselsamen
  • 1-2 Teelöffel Tamari
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 2 Nori Platte (Algen Blatt)
  • 1-2 Teelöffel Tamari oder Wasabi nach Geschmack

Vorbereitung:

  1. Cashewkerne für 2 bis 3 Stunden in Wasser einweichen, abgießen und abspülen. Mit Petersilie, Brennnesselsamen, Tamari und Salz in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse verarbeiten.
  2. Die Mischung gleichmäßig auf einer Nori-Platte verteilen. Ein zweites Algen Blatt darauf legen und mit einem Brett leicht (und gleichmäßig) andrücken. Das Ganze in den Dehydrator geben und für 8 Stunden oder über Nacht bei 42 ° C trocknen lassen.
  3. Dann schneide das Sushi gleichmäßig in Rautenform und serviere es mit Tamari oder Wasabi als raffinierten Brennnessel-Superfood-Snack.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wellness mit Brennnesselchips

12. Juni 2021 Global Wellness Day

Unter dem Motto „Ein Tag kann dein ganzes Leben verändern“ feiern wir den Global Wellness Day jedes Jahr am zweiten Samstag im Juni als internationalen Tag. 

Wir alle würden gerne gesünder sein, besser aussehen und gut leben, sowohl körperlich als auch geistig. Gut zu leben ist der gemeinsame Traum der ganzen Welt.

Heute geht es darum, Ernährung, Bewegung und ein gesundes Leben anzunehmen, indem man sich gesund ernährt, rechtzeitig schläft und mehr Zeit mit seinen Lieben verbringt. Wellness und ein gesundes Leben ist alles. Ohne gute Gesundheit, Glück und Frieden hat das Leben keinen Sinn und nichts ist wirklich wichtig, wenn wir diese Schlüsselaspekte des Lebens nicht in der richtigen Form oder unter unserer Kontrolle haben.

Gesundes Essen kommt aus natürlichen Zutaten. Versuche heute, deine eigene Mahlzeit zu kochen. Versuche nach draußen in die Natur zu gehen, mache einen Spaziergang im Wald oder am Fluss. Atme! Achte auf die Kräuter, denn sie sind das Geschenk der Natur an uns, um unsere Gesundheit wiederherzustellen und zu erhalten. Krankheiten brauchen eine lange Zeit, um sich zu entwickeln, also brauchen Heilpflanzen auch eine lange Zeit, um die Krankheiten zu heilen. Sei geduldig und gönne deinem Körper und deiner Seele eine Pause zur Entspannung und Heilung von Alltagshektik und Stress.

Nutze die Brennnessel, um dein System zu reinigen und deine Batterien aufzuladen. Entschleunige dich ein wenig, trinke eine Tasse Tee und genieße den Moment, den du mit deiner Familie und deinen Freunden verbringst. Lass Brennnesseltee dein Blut entgiften, deine Venen reinigen, dich mit vielen nützlichen Mineralien wie Eisen, Magnesium, Vitamin C, Vitamin B6, Vitamin K und anderen Nährstoffen aufladen.

Frische oder verarbeitete Brennnessel wird als eiweißreiche, kalorienarme Quelle für essentielle Nährstoffe, Mineralien und Vitamine empfohlen. Lass uns das einfachste und leckerste Brennnesselchips Rezept ausprobieren!

Brennnessel Chips Rezept

  1. Heize deinen Ofen auf die heißeste Stufe vor, etwa 220˚C.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Brennnesselblätter in einer einzigen Schicht anordnen und leicht mit Olivenöl besprühen. Die Blätter umdrehen und die andere Seite einsprühen, dann das Blech für 3-5 Minuten in den Ofen schieben, bis die Blätter knackig, hellgrün und leicht durchscheinend sind.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen und essen.
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brennnessel in einem Käse?

Um Milch haltbar zu machen, muss sie zu Käse verarbeitet werden. Bei diesem Prozess wird die Milch geronnen und von der überschüssige Flüssigkeit getrennt. Die Menschen erkannten schon sehr früh die Nützlichkeit dieser Technik und begannen im 5. Jahrtausend v. Chr. Quark zu produzieren. Heute gibt es tausende von Käsesorten auf der ganzen Welt.

Wusstest du, dass Brennnesselblätter als Konservierungsmittel bei der Käseherstellung dienen?

Im Vereinigten Königreich verwenden die Käser die Brennnessel (Urtica dioica) als natürliches Konservierungsmittel. Cornish Yarg Käse ist ein halbharter Käse aus Cornwall mit einer charakteristischen Rinde, die durch das Einwickeln des Käses in Brennnesselblätter entsteht. Das früheste Rezept geht auf das 13. Jahrhundert zurück. „Yarg“ ist einfach „Gray“ rückwärts buchstabiert. Er ist nach Alan und Jenny Gray benannt, unternehmungslustige Bauern, die 1615 ein Rezept für einen in Brennesseln eingewickelten Halbhartkäse auf ihrem Dachboden fanden. Heute wird der Käse in der Lynher Dairies Cheese Company auf der Pengreep Farm von Catherine Mead hergestellt.

Cornish Yarg gewinnt jedes Jahr internationale Preise. Die blattumschlungene Yarg braucht etwa 4-5 Wochen bis zur Reife, dann erscheint eine wunderschöne weiße Blüte an den Nesseln.

Hergestellt aus grasreicher kornischer Milch, ist der Cornish Yarg unter seiner natürlichen Rinde spritzig und im Kern leicht bröckelig. Die Brennesselblätter, die natürlich vorkommende Schimmelpilze anziehen, werden in konzentrischen Kreisen auf den Käse gebürstet. Wenn der Käse reift, verleiht die essbare Hülle einen zarten, pilzigen Geschmack und entwickelt sein einzigartiges, blütenweißes Aussehen.

Und zum Schluss noch ein englischer Käse-Witz:

„Was wäre der Lieblingskäse eines kornischen Piraten?“/“Yarrrrg.“

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wusstest du, dass die Brennnessel dir helfen kann, mit dem Rauchen aufzuhören?

31. Mai Weltnichtrauchertag

Diese jährliche Feier informiert die Öffentlichkeit über die Gefahren des Tabakkonsums und macht auf die Nichtraucher-Bevölkerung aufmerksam, deren Gesundheit ebenfalls durch Raucher gefährdet ist. Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) bekämpft die Tabakepidemie und die vermeidbaren Todesfälle und Krankheiten, die sie verursacht. Nimm dein Recht auf ein gesundes Leben in Anspruch und lass uns zukünftige Generationen schützen!

Dies ist in diesen Tagen besonders wichtig, da Studien zeigen, dass Raucher ein höheres Risiko für einen schweren Verlauf des Coronavirus haben. Die WHO ruft alle jungen Menschen auf, sich dem Kampf für eine tabakfreie Generation anzuschließen.

Rauchen ist eine der am schwierigsten zu überwindenden Süchte. Viele Raucher greifen auf natürliche Mittel zurück, um mit dem Rauchen aufzuhören, aber nicht alle sind wirksam oder tatsächlich für die Verwendung geeignet.

Brennnessel in Zigaretten?

Es gibt über 1500 Pflanzen, die für die Verwendung als Tabakersatz dokumentiert wurden. Manche Menschen finden es hilfreich, Kräutermischungen zum Rauchen zu verwenden, um ihre Abhängigkeit vom Tabak verringern wollen. Für manche ist das Rauchen auch oft ein ritueller Teil des Tages.

Kräuterzigaretten haben eine zunehmende Aufmerksamkeit als Nichtraucherhilfe erhalten und der Verkauf von Kräuterzigaretten steigt. Die Forschung zeigt, dass Kräuterzigaretten im Vergleich zu normalen Zigaretten genauso schädlich sein können in Bezug auf die Karzinogene, die sie enthalten. Wenn du den Rauch einer Kräuterzigarette einatmedt, atmedt du diese schädlichen Giftstoffe – Teer, Kohlenmonoxid und andere Toxine – direkt in deine Lungen ein.

Kräuterzigaretten werden auch in Schauspielszenen von Darstellern verwendet, die Nichtraucher sind, oder wo die Anti-Rauch-Gesetzgebung den Gebrauch von Tabak in öffentlichen Räumen verbietet.

Getrocknete Brennnesselblätter werden gemischt mit Tabak zum Aromatisieren in normalen Zigaretten verwendet. Die Brennnessel ist auch eine weit verbreitete Kräuterzutat in den immer beliebter werdenden Kräuterrauchmischungen.

Wenn du das Beste für deine eigene Gesundheit und die deiner Liebsten tun willst, verwende Brennnesseln in einem Tee oder koche ein leckeres Gericht damit.  

Brennnesseltee als Hilfe zum Aufhören?

Es sind einige „Raucherentwöhnungs-Kräutertees“ auf dem Markt erhältlich. Die meisten von ihnen enthalten Brennnesselblätter, Königskerze, Haferstroh, Pfefferminze und ätherisches Öl aus schwarzem Pfeffer, von dem wissenschaftlich erwiesen ist, dass es beim Einatmen des Öls gegen das Verlangen nach Nikotin hilft.

Hör mit dem Rauchen auf, du schaffst das!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brennnesseln für Biodiversität

22. Mai Internationaler Tag für biologische Vielfalt

Jedes einzelne Lebewesen auf unserem Planeten ist mit einem anderen Lebewesen verbunden. Oder mehreren. Es ist ein kompliziertes Verbindungsnetz zwischen den Arten, als eine ökologische Interdependenz. Die Brennnessel dient über 100 Arten von Insekten, darunter Schmetterlinge und Nachtfalter als Nahrungsquelle (siehe Liste hier). Sir David Attenborough hat Gärtner dazu aufgerufen, eine Wildblumenwiese anzulegen und ein Brennnesselbeet zu pflegen, um Schmetterlingen zu helfen, die in Großbritannien um das Überleben des nassen Sommers kämpfen.

Die Brennnessel gehört zu den Hauptquellen für grünes Pflanzenmaterial, das von den Schnecken auf dem Feld verzehrt wird. Sie alle wissen, dass die Brennnessel schmackhaft und voll von Nährstoffen ist. Das Vorhandensein von Brennfasern auf der Brennnessel dient als Abwehr gegen viele Weidetiere und schafft einen komfortablen Lebensraum für unsere nützlichen Freunde, von denen einige Bestäuber sind. Die Gemeinschaft der von der Brennnessel abhängigen Organismen ist sehr groß. Denken Sie nur an all die räuberischen Insekten, Spinnen, Amphibien und Vögel, die sich an diesem Festmahl laben. Dank unserer Raubtiere gibt es glücklicherweise keine nennenswerten Schädlingsprobleme an der Brennnessel – weder in der freien Natur noch in der kultivierten Brennnessel. Jeder macht seinen Job auf die richtige Art und Weise. Das ist Artenvielfalt.