Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

7. April – Weltgesundheitstag

„Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.“ ~ WHO

Der Weltgesundheitstag ist ein globaler Tag des Gesundheitsbewusstseins, der jedes Jahr am 7. April unter der Schirmherrschaft der WHO (Weltgesundheitsorganisation) gefeiert wird. Die WHO unterstützt die traditionelle Heilung, um die Bevölkerung gesund zu halten. Es wurde eine Strategie für die traditionelle Medizin 2014-2023 entwickelt. Die Strategie zielt darauf ab, die Mitgliedsstaaten bei der Entwicklung proaktiver Strategien und der Umsetzung von Aktionsplänen zu unterstützen, die die Rolle der traditionellen Medizin stärken.

Die Grundlagen der traditionellen Medizin sind Weltweit Kräuter. Heute wollen wir den Heilmitteln der Natur unsere Aufmerksamkeit schenken! Heilpflanzen wurden im ganzen Lauf der Geschichte verwendet. Aber irgendwie haben wir sie vergessen und natürliche Heilmittel durch synthetische, von Menschen hergestellte Medikamente ersetzt, die nicht immer die erwarteten Ergebnisse erzielen. Moderne Studien entdecken diese vergessenen Pflanzen wieder und analysieren ihre nützlichen Bestandteile, die unsere Gesundheit unterstützen.

Die Brennnessel (Urtica dioica) ist eine der am häufigsten verwendeten Pflanzen in der Materia Medica. Sie kommt in der Traditionellen Chinesischen Medizin vor, aber auch im Ayurveda und in der traditionellen europäischen Volksmedizin. Die Brennnessel wurde von den amerikanischen Ureinwohnern als Nahrungsmittel, Medizin, Kleidung und in zeremoniellen Praktiken verwendet. Das Kraut stärkt und unterstützt den ganzen Körper. Die Brennnessel wird als Frühlingstonikum und allgemeines Entgiftungsmittel verwendet.

Es gibt viele nützliche Verbindungen in der Brennnessel. Die Blätter sind eine große Quelle für Chlorophyll, Eisen, Vitamin C, Vitamin B6, Vitamin K und andere Nährstoffe. Der Samen enthält eine Komponente von Lecithin, welches lebenswichtig für die Leberfunktion und das die Ebtwicklung der Gehirne von Babys ist (Cholin). Die Brennnesselwurzel enthält Sterole (β-Sitosterol), Lignane, Secoisolariciresinole und Polysaccharid-Proteine, was dieses Kraut effizient gegen Prostataprobleme macht. Brennnesseln haben mehrere Bestandteile, die eine wichtige Rolle bei der antibakteriellen Wirkung spielen, wie Neophytadien, Carbonsäuren, Ester, Alkaloide, Phenole, Flavonoide, Gerbstoffe und Saponine.

Die moderne Wissenschaft hat bewiesen, dass die Brennnessel in unserem Leben eine besondere Aufmerksamkeit bei der Wiederherstellung und Erhaltung der Gesundheit verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.